art-in.de/berlin
[Langes Datum]

 

Guten Tag [Opt1] [nachname],

der Newsletter informiert über das zeitgenössische Kunstgeschehen
im deutschsprachigen Raum und in Berlin. (im Netz lesen)

- Ein Zitat
- art-in.de
- art-in-berlin
- Ein Webtipp
- Informationen zum Newsletter

Ateliers:



Auf art-in.de/share finden Sie Angebote und Gesuche zu Ateliers.

Ein Zitat:

Am 17. Januar 2017 feiert die Kunst ihren 1.000.055 Geburtstag. Der französische Fluxus-Künstler Robert Filliou, der sich in seinen Arbeiten mit dem Thema Ursprung, Astrologie und Zukunft in Bezug auf ein intuitives Weltverständnis beschäftigte, hatte den 17. Januar 1963 als 1.000.000. Geburtstag der Kunst proklamiert. Übrigens wurde Filliou am 17. Januar 1926 in Sauve (Frankreich) geboren (gest.1987).

“Alles begann an einem 17. Januar vor 1.000.000 Jahren. Ein Mann nahm einen trockenen Schwamm und ließ ihn in einen Eimer Wasser fallen. Wer dieser Mann war, ist nicht wichtig. Er ist tot, aber die Kunst ist lebendig.” (Robert Filliou, 1963)

Weitere Informationen:
https://www.fluxus-plus.de/robert-filiou.html




Meldungen art-in.de


Werkabbildung


Kunstkraftwerk Leipzig: RENAISSANCE experience

Florenz und die Uffizien: Eintauchen in die Meisterwerke der Renaissance
Florenz und die Uffizien: Die Genies der Renaissance digital entdecken
Ab 20. Januar 2018 gewährt eine immersive multimediale Art-Show im Kunstkraftwerk Leipzig einen einzigartigen Blick auf die (Kunst-) Welt der Renaissance. (Sponsored Content)

Werkabbildung


Shirin Neshat. Frauen in Gesellschaft

18.01. - 22.04.2018 | Neue Galerie Graz
Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein.


Werkabbildung


Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur

18.01.2018 – 15.04.2018 | Haus der elektronischen Künste Basel
Die Gruppenausstellung „Future Love“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität.

Werkabbildung klein


Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Januar


KHM-Heimspiel: Original Copy – Verrückt nach Kino + Leichte Widrigkeiten + soundings #009: Bernhard Leitner + Nieves de la Fuente Gutiérrez: Bridge + ... (Sponsored Content)

Werkabbildung klein


Der Begriff Position in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Schon vor 15 Jahren beschäftigte sich die Zeitschrift TEXTE ZUR KUNST mit dem P-Wort.

Reinhold Koehler - Décollage
14. 01. - 22. 04. 2018 | Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach

Ausstellung Werner Schmidt (Malerei) und Werner Pokorny (Skulptur)
12. 01. - 1. 03. 2018 | Marburger Kunstverein

Neue Kuratorin Christina Lehnert am Frankfurter Portikus
Januar 2018

Nico Joana Weber - Monstera deliciosa
11.1. - 17.2.2018 | artothek, Köln

Thomas Feuerstein Prometheus Delivered
11. 01. - 24. 03. 2018 | ERES-Stiftung, München

Kunst und Architektur. Pierre Néma
7. 01. - 18. 03. 2018 | Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Künstler Kuratoren Kunstmarkt
Einige Daten zur aktuellen Situation

Rosebuds - Hidden Stories of things
28. 12. 2017 - 28. 01. 2018 | D21 Kunstraum Leipzig

Columbus-Förderpreis für aktuelle Kunst geht an den Hamburger Künstler Paul Spengemann


Partizipative Kunst: Kulturpreis NRW für Manfred Webel


Networking the Unseen
21.12.2017 – 04.03.2018 | Villa Merkel Galerie der Stadt Esslingen



top


Galerien auf art-in.de (Auswahl)

Werkabbildung klein


DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst, Bonn: Wim Bosch (18.01 bis 15.03.2018)


Werkabbildung klein


Galerie Jochen Hempel, Leipzig: Sven Kroner (13.01. - 02.03.2018)


Werkabbildung klein


Galerie Schmidt und Schütte, Köln: Arvid Boecker (12. Januar - 17. Februar 2018)


Meldungen art-in-berlin



Werkabbildung


Weiterbildung Kuratieren

Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin wieder ab Februar 2018. (Sponsored Content)

Arbeitsstipendien


Online-Bewerbung für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2018

Ausschreibung: Am 30. Januar 2018 um 18.00 Uhr endet die Bewerbungsfrist für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst, das der Berliner Senat auch in diesem Jahr wieder vergibt.

Werkabbildung klein


Brecht und Benjamin – ziemlich beste Freunde?

Ausstellungsbesprechung: Die beeindruckende Ausstellung „Benjamin-Brecht – Denken in Extremen“ über zwei Giganten des 20. Jahrhunderts in der Akademie der Künste.

Werkabbildung klein


Neuer Preis für Porträtphotographie: August-Sander-Preis

Information: Der mit 5.000,- EUR dotierte „August-Sander-Preis“ ist ein neuer Preis für Portraitphotographie, der ab 2018 alle zwei Jahre ausgelobt wird.

Werkabbildung klein


10. Berlin Biennale: We don’t need another hero

Die 10. Berlin Biennale gibt Titel bekannt und steckt den inhaltlichen Rahmen ab ...

Werkabbildung klein


Von Teheran nach Berlin. Junge iranische Kunst in der Katharina Maria Raab Galerie

Ausstellungsbesprechung: Nach dem Ausstellungsprojekt „Copy/Paste“ und dem Kunstfestival „Tabdil/Tolid“ im Iran zeigen Sharam Entekhabi und Asieh Salimian in der Katharina Maria Raab Galerie Arbeiten von jungen iranischen Kunstschaffenden. ...

Werkabbildung klein


Let the drawing stand up. Liane Birnberg und John Berger im Dialog

Ausstellungsbesprechung: Words from a foreign language
Malerei und Zeichnung von Liane Birnberg und Gedichte von John Berger im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

Werkabbildung klein


Transformationen. Antonia Duende und Ralitza M. Vladimirova in der Morgenstern-Galerie

Ausstellungsbesprechung: Antonia Duende und Ralitza M. Vladimirova verbinden in ihren Arbeiten die spirituellen Impulse dieser sozialen Bewegung des Mittelalters mit aktuellen gesellschaftlichen Auseinandersetzungen.

kur


Die aktuelle Ausgabe 5/6 | 2017 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:

- Zu- und Abschreibungen von Kunstwerken (Haimo Schack)
- Ein Katalog als Erinnerungsort (Henning Kahmann)
Sponsored Content

Werkabbildung klein


Handlung und Einflussnahme. Fragen zur Performativität künstlerischer Interventionen

Ausstellungsbesprechung: Die Galerie des Polnischen Instituts am Hackeschen Markt gleicht einem Versuchsaufbau: ein Wald aus Schlagbäumen, Videoinstallationen, unterschiedliche Raumelemente in den Nationalfarben rot und weiß, Sprach- und Musikaufnahmen.

Werkabbildung klein


Kinosaal statt Museumsraum: Videoart at Midnight

Videokunst im Ausstellungsraum stellt immer eine Herausforderung dar. Für die Kuratorin, ...

Werkabbildung klein


Leaning Into The Wind - Der neue Film über den Land-Art Künstler Andy Goldsworthy

Gastbeitrag: Ein Mann stemmt sich auf einer Klippe gegen starken Wind. Mit all seiner Körperkraft hält er dagegen, hebt ab, stürzt, purzelt rückwärts, richtet sich mühsam auf und beginnt das „Spiel“ von neuem.


Galerieanzeigen auf art-in-berlin (Auswahl)



Werkabbildung



Galerie im Tempelhof Museum
18.1.2018 | 19.15 Uhr bis 18.03.2018
Oder-Neiße Mike Chick
Informationen zur Ausstellung



Werkabbildung



Alfred Ehrhardt Stiftung
12.1.2017 | 19 Uhr bis 15.04.2018
N A U T I L U S - Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie Gruppenausstellung
Informationen zur Ausstellung


Unser aktueller Webtipp:
2018 ist Europäisches Kulturerbejahr. Das Europäische Kulturerbejahr wird europaweit mit einer Vielzahl an Projekten und Initiativen gefeiert. Gebündelt unter:
https://sharingheritage.de/

top



Gern können Sie unsere Aktivitäten auch über die Sozialen Netzwerke verfolgen:
Twitter: über 46.000 Follower
Facebook: über 88.000 Follower bzw.
auf instagram.com/artinberlin



abmelden
anmelden

Allgemeines zum Newsletter:
schwarz

- der Newsletter ist kostenfrei. Für Anregungen oder Kritik bitten wir um eine Mail an: redaktion@art-in.de

-Wenn Sie in unserem Newsletter werben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter: ch@art-in-berlin.de

Kunstagentur Thomessen Hartlieb GbR - Admiralstraße 15 - 10999 Berlin
Tel.: 030-61 40 23 12 Mobil: 0151 152 515 83 Fax : 030-61 58 15 2
E-mail: mail@art-in.de http://www.art-in.de http://www.art-in-berlin.de