art-in.de/berlin
[Langes Datum]

 

Guten Tag [Opt1] [nachname],

der Newsletter informiert über das zeitgenössische Kunstgeschehen
im deutschsprachigen Raum und in Berlin. (im Netz lesen)

- Ein Zitat
- art-in.de
- Text + Data Mining
- Ateliers
- art-in-berlin
- Ein Webtipp
- Informationen zum Newsletter



Ein Zitat:

Am 3. Juni 1928 wurde Donald Judd in Excelsior Springs, Missouri, geboren (gest. 12. 02. 1994). Bekannt wurde er in den 60er Jahren durch seine minimalistischen Objekte aus Industriematerialien, in denen Farbe und Form eine Einheit bilden und die sich durch ihr formales Verhältnis zum Raum definieren.

Zum Begriff der "Proportion" schrieb Judd 1983: "Proportion ist für uns sehr wichtig, sowohl in unserem Denken und Leben als auch visuell umgesetzt, denn in ihr sind Denken und Fühlen nicht voneinander getrennt. Sie ist Einheit und Harmonie, einfach oder schwierig und oft Frieden und Ruhe. In der Kunst und in der Architektur ist Proportion spezifisch und identifizierbar, sie schafft unsere Zeit und unseren Raum. Proportion und eigentlich jede Intelligenz in der Kunst wird augenblicklich verstanden, zumindest von einigen.“

Mehr Informationen über Donald Judd: https://juddfoundation.org/






Meldungen art-in.de


Responsive image


Yves Netzhammer - Theo Jansen - Takayuki Todo Empathische Systeme

14.06. - 08.09.2019 | Frankfurter Kunstverein
Vom 14. Juni bis zum 08. September 2019 präsentiert der Frankfurter Kunstverein drei Einzelausstellungen der Künstler Yves Netzhammer, Theo Jansen und Takayuki Todo zum Thema empathische Systeme.


Responsive image


Rundgang 2019 an der Folkwang Universität der Künste

Juni 2019
Der RUNDGANG ist die große Jahresausstellung des Fachbereichs Gestaltung der Folkwang Universität der Künste. (Sponsored Content)

Responsive image


Schluss mit Reden, spielen wir!

08.06.-25.08.2019 | Kunstverein Lingen
Auch heute noch verdienen Frauen in vielen Bereichen weniger als Männer, im Betriebssystem Kunst wird die Kunst von Künstlerinnen auf dem Kunstmarkt für weniger Geld angeboten, ...

Responsive image


Edith Dekyndt The White, The Black, The Blue

8. 06. - 4. 08. 2019 | KUNSTHAUS HAMBURG
In Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle präsentiert das Kunsthaus Hamburg anlässlich der diesjährigen Verleihung des Kunstpreises Finkenwerder eine umfassende Einzelausstellung der Preisträgerin Edith Dekyndt.

Roswitha Haftmann - Preis geht an VALIE EXPORT
Juni 2019

Sophie Calle – Un certain regard
08.06. - 25.08.2019 | Fotomuseum Winterthur

Listen to the Image, Look at the Sound
7. Juni – 8. September 2019 | KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Düsseldorf

John M Armleder CA.CA.
7. 06. - 1. 09. 2019 | Schirn Kunsthalle Frankfurt

Nancy Spero
7. Juni - 25. August 2019 | Museum Folkwang, Essen

Here We Are Today. Das Bild der Welt in Foto- & Videokunst
7. 06. - 29.09. 2019 | Bucerius Kunst Forum

Hochschulpolitik: Zur Situation an der HfBK Dresden
Juni 2019

Sculpture 21st: Julian Opie
5. Juni bis 15. September 2019 | Lehmbruck Museum, Duisburg

Ausstellungsprojekt von Jan-Hendrik Pelz & Johanna Mangold unter Mitwirkung von Jonathan Meese
02.06. - 21.07.2019 | KVN PROJEKTRAUM, Neuhausen/Fildern

Entrare nell’opera. Prozesse und Aktionen in der Arte Povera
7. Juni – 1. September 2019 | Kunstmuseum Liechtenstein , Vaduz




Text und Data Mining auf art-in.de

Responsive image


Der Begriff Grundlagen in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining
Grundlagenforschung für weitere – angewandte - Projekte im Bereich der Architektur, in der Urbanistik oder in der Konzeption von Ausstellungen.


Ateliers:



Auf art-in.de/share finden Sie Angebote und Gesuche zu Ateliers.



Meldungen art-in-berlin



Responsive image


Kunst mit einem Faible fürs Haus. Romain Van Wissen in der Saarländischen Galerie

Ausstellungsbesprechung: Es gibt sie noch, die Vedute. Dieser Eindruck entsteht beim Betrachten der Werke des Künstlers Romain Van Wissen, der eigentümliche und rätselhafte Landschaften malt.

Responsive image


Der Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin, Peter Schäfer, tritt zurück

Personalien: Peter Schäfer, der seit 1. September 2014 als Direktor die Stiftung Jüdisches Museum Berlin (JMB) leitete, hat am Freitag der Kulturstaatsministerin Monika Grütters seinen Rücktritt angeboten.

Responsive image


Blicke von außen nach innen

Ausstellungsbesprechung: Israel und das Westjordanland sind seit Jahrzehnten immer wieder Thema der Nachrichten, in Wort und Bild. Diese allbekannten Bildwelten möchte das Projekt This Place aufbrechen und erweitern.

Responsive image


Deutsche Gesellschaft für Photographie schreibt den Otto-Steinert-Preis neu aus

Ausschreibung: Seit 1979 wird der Otto-Steinert-Preis alle zwei Jahre als Stipendium ausgeschrieben. Gefördert wird eine neu zu erstellende photographische Arbeit, deren Ergebnisse innerhalb von zwei Jahren präsentiert werden müssen.

Responsive image


Das Private wird gesellschaftlich wird politisch - Schering-Kunstpreisträgerin Anna Daučíková in den KW

Ausstellungsbesprechung: Persönliche und gesellschaftliche Identitäten entwickeln sich im Erleben, aber auch im Erzählen von autobiografischen und kollektiven Geschichten.

Responsive image


Ausschreibung Kulturstandort

Wissmannstr. 32 / Neukölln (bisher: „Werkstatt der Kulturen“)

Responsive image


IKOB - Kunstpreis - Preis für feministische Kunst

Ausschreibung: IKOB - Museum für Zeitgenössische Kunst in Eupen ruft zum ersten Mal in seiner 26-jährigen Geschichte den IKOB - Kunstpreis ausdrücklich als Preis für feministische Kunst aus. Eingeladen sind sowohl Künstlerinnen als auch Künstler.


Galerieanzeigen auf art-in-berlin (Auswahl)



Responsive image



Schloss Biesdorf
16.6.2019 | 18 Uhr bis 13.10.2019
KLASSE DAMEN! 100 Jahre Öffnung der Berliner Kunstakademie für Frauen Gruppenausstellung
Informationen zur Ausstellung



Responsive image



museum FLUXUS+
21.6.2019 | 18 Uhr bis 06.10.2019
Botschaft aus Venedig. Montage-Bücher internationaler Mail Art aus Italien Tiziana Baracchi
Informationen zur Ausstellung



Responsive image



Verein Berliner Künstler
21.6.2019 | 19 Uhr bis 14.07.2019
TECHNE Gruppenausstellung
Informationen zur Ausstellung

Klassiker auf art-in.de (Auswahl)

Responsive image


Rembrandts Strich - Kupferstich-Kabinett, Dresden (14.6.-15.9. 2019)


Responsive image


STUNDE NULL. KUNST VON 1933 BIS 1955 - Kunsthaus Zürich (7.6.-22.9.2019)


Responsive image


Von Albers bis Zukunft. Auf den Spuren des Bauhauses - Kaiser Wilhelm Museum (7.6.19-26.4.20)



Unser aktueller Webtipp:
Unser Webtipp zum Alexander von Humboldt-Jahr: Die internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien HiN – Alexander von Humboldt im Netz führt unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen, Forschungstraditionen und Sprachen im Bereich der Humboldt-Forschung zusammen.

http://www.hin-online.de/index.php/hin

top



Gern können Sie unsere Aktivitäten auch über die Sozialen Netzwerke verfolgen:
Twitter: über 44.000 Follower
Facebook: über 86.000 Follower bzw.
auf instagram.com/artinberlin



Allgemeines zum Newsletter:
schwarz


Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter, via E-Mail an mail@art-in.de oder über unsere Website.



Abmelden
Anmelden


-Wenn Sie in unserem Newsletter werben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter: ch@art-in-berlin.de

Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR - Admiralstraße 15 - 10999 Berlin

Datenschutzerklärung

Tel.: 030-61 40 23 12 Mobil: 0151 152 515 83 Fax : 030-61 58 15 2
E-mail: mail@art-in.de

About us:
http://www.art-in.de/about us

http://www.art-in-berlin.de/about us