art-in.de/berlin
[Langes Datum]

 

Guten Tag [Opt1] [nachname],

der Newsletter informiert über das zeitgenössische Kunstgeschehen
im deutschsprachigen Raum und in Berlin. (im Netz lesen)

- Ein Zitat
- art-in.de
- Text + Data Mining
- art-in-berlin
- Ein Webtipp
- Informationen zum Newsletter



Ein Zitat:

Am 26. September 1962 wurde Gregory Crewdson in Brooklyn / New York geboren. Seine perfekt inszenierten Fotografien erinnern in ihrer rätselhaften Unheimlichkeit an Filme von Alfred Hitchcock oder David Lynch. Sie erzählen Geschichten aus dem ländlichen und suburbanen Amerika, das als unwirtlicher Ort Einsamkeit und Fremdheit generiert.

"Ich bin ein Realist, der Prophet des lange angekündigten Untergangs."

Informationen über Gregory Crewdson:
kunstdunst.com/gregory-crewdson-der-prophet-des-lange-angekuendigten-untergangs




Meldungen art-in.de


Responsive image


Thomas Ruff

12. 09. 2020 - 7. 02. 2021 | K20, Düsseldorf
Die Ausstellung spannt einen Bogen von Serien der 1990erJahre, die Ruffs einzigartigen konzeptuellen Zugang zur Fotografie dokumentieren, bis hin zu einer neuen Serie, die nun erstmals in K20 zu sehen ist.


Responsive image


Global Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale


Die fünfte B3 Biennale findet vom 9. bis 18. Oktober 2020 mit dem Fokus TRUTHS als hybrides Format statt. Im Rahmen des Eröffnungsabends (9.10., ab 22 Uhr) melden sich via Internet aus allen Kontinenten Künstler und Medienschaffende mit Beiträgen. Hochschule für Gestaltung Offenbach (Sponsored Content)


Responsive image


Susa Templin. Grundrisse

11. September bis 22. November 2020 | Kunsthalle Kunstverein Lingen e. V.
Susa Templin arbeitet in den Medien analoge Fotografie und Fotografie-Installation. In ihrer künstlerischen Arbeit setzt sie sich mit urbanen Strukturen auseinander.

Responsive image


Alicja Kwade. Kausalkonsequenz

7.09.2020 - Frühjahr 2021 | Langen Foundation, Neuss
Alicja Kwades oftmals raumgreifende Installationen untersuchen Transitions- und Transformationsprozesse und unterschiedliche Daseins-Zustände.

Responsive image


Mind the Gap! Zwischen bekannten und neuen Räumen

06.09.2020 bis 11.04.2021 | Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
Zwölf Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und ganz Europa haben ortsspezifische Kunstwerke geschaffen, die sich mit der Architektur des Gebäudes auseinandersetzten.

Responsive image


Lucy McKenzie – Prime Suspect

10. 09. 2020 - 21. 02. 2021 | Museum Brandhorst, München
Die Ausstellung versammelt etwa 80 Werke aus der Zeit von 1997 bis heute und bringt Beispiele aus allen bedeutenden Werkgruppen der Künstlerin zusammen.

Julian Charrière Towards No Earthly Pole
6. 09. 2020 - 3. 01. 2021 | Aargauer Kunsthaus, Aarau

Parlament der Pflanzen
6. 09. 2020 - 17. 01. 2021 | Kunstmuseum Liechtenstein

Simon Denny im K21
4.09.2020 - 17.01.2021 | Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Ian Kiaer: ›endnote (ping)‹
5.9. - 1.11.2020 | Heidelberger Kunstverein

Anna-Sophie Berger: Duell
4. 09. - 22. 11. 2020 | Bonner Kunstverein

Atelier Van Lieshout. The Clock which will Solve Every Problem in the World
4. 09. - 8. 11. 2020 | Kunstraum Dornbirn

Graduate Show 2020
19./20. September 2020 | Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK)

Octopus Encounters – An Immersive Library of Octopus Aesthetics
4. 09. - 7. 11. 2020 | GLASMOOG, Kunsthochschule für Medien Köln

Diplome 2020
25.9. - 01.11. 2020 | Hochschule für Bildende Künste Dresden






Ausstellung Berlin

Responsive image



Art Laboratory Berlin
26.09. 2020, 10:00 - 19.45 bis 30.09.2020
THE CAMILLE DIARIES Symposium
Informationen zur Ausstellung

Sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



Kommunale Galerie Berlin
Uhr bis 08.11.2020
DAMME Heidi Specker
Informationen zur Ausstellung

Sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



Kunsthochschule Berlin-Weißensee
18.9. | 17-22 Uhr bis 21.09.2020
Keine blasse Spur Interdisziplinäre studentische Wochenend-Ausstellung
Informationen zur Ausstellung

Sponsored



Text und Data Mining auf art-in.de

Textmining


Der Begriff - Demokratie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining


Zettelkasten


Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen






Meldungen art-in-berlin



Responsive image


Vereinigte Staaten? Politische Klimaforschungen im Land begrenzter Möglichkeiten

Besprechung: 19 Künstler*innen, 19 Sichten: Mit der Ausstellung “Lost in America” zeigt der n.b.k. bis zum 17. Januar 2021 die von innerer Zerrissenheit geprägten USA – und offenbart in der Nahaufnahme ein globales Phänomen.

Responsive image


Ausschreibung Hauptstadtkulturfonds 2021

Noch bis zum 1. Oktober 2020 bleibt Zeit, um Anträge für eine Einzelprojektförderung aus dem Hauptstadtkulturfonds im Jahr 2021 zu stellen.

Responsive image


Brutal und chic - passt das zusammen? Ja!

Ausstellungsbesprechung: Der Potsdamer Design Professor Hermann August Weizenegger, ein umtriebiger, megafleißiger Designer liefert den Beweis. Ein Gastbeitrag von Tim Lienhard.

Responsive image


Der Sammler Erich Marx ist tot

Wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz heute mitteilte ist der Sammler und langjährige Förderer des Hamburger Bahnhofs, Erich Marx, am gestrigen Mittwoch im Alter von 99 Jahren verstorben.

Responsive image


Studio Berlin - eine Ausstellung der Boros Foundation im Berghain

Die Erektionsschwierigkeiten der Rosemarie Trockel oder wie Hermann S. zwei Nachtschwestern seine Klebereien zeigt.
Ein Gastkommentar von Tim Lienhard

Responsive image


Die Berlin Biennale 11 - Nichts in der Welt läuft synchron

Ein Schnelldurchlauf mit den wichtigsten Informationen ...

Responsive image


Grenzenloses Berlin: Dokumentationen der Widersprüchlichkeit

Besprechung: Vom 29. August bis zum 25. Oktober 2020 befasst sich die von Caroline Adler und Eylem Sengezer kuratierte Gruppenschau “Poröse Stadt: Grenzgänge des Urbanen” im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien mit den Phänomenen und Eigentümlichkeiten der Hauptstadt.

Responsive image


Alle Spezies sind gleich

Die feministische Gruppenschau The Camille Diaries bei Art Laboratory Berlin und dem Projektraum and OKK.

Responsive image


Moabit, deine Künstler*innen

Ein Rundgang anlässlich des Moabiter Kunstfestivals Ortstermin.




Unser aktueller Webtipp:
Hier können Künstler*innen auf unkompliziertem Weg ihr Atelier - egal, in welcher Stadt, in welchem Land - finden. Unser kostenloses Angebot wird permanent erweitert und das Netzwerk ständig vergrößert.

art-in.de/share

top



Gern können Sie unsere Aktivitäten auch über die Sozialen Netzwerke verfolgen:
Twitter: über 43.000 Follower
Facebook: über 84.000 Follower bzw.
auf instagram.com/artinberlin



Allgemeines zum Newsletter:
schwarz


Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter, via E-Mail an mail@art-in.de oder über unsere Website.



Abmelden
Anmelden


-Wenn Sie in unserem Newsletter werben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter: ch@art-in-berlin.de

Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR - Admiralstraße 15 - 10999 Berlin

Datenschutzerklärung

Tel.: 030-61 40 23 12 Mobil: 0151 152 515 83 Fax : 030-61 58 15 2
E-mail: mail@art-in.de

About us:
http://www.art-in.de/about us

http://www.art-in-berlin.de/about us