art-in.de/berlin
[Langes Datum]

 

Guten Tag [Opt1] [nachname],

der Newsletter informiert über das zeitgenössische Kunstgeschehen
im deutschsprachigen Raum und in Berlin. (im Netz lesen)

- Ein Zitat
- art-in.de
- Text + Data Mining
- art-in-berlin
- Ein Webtipp
- Informationen zum Newsletter



Ein Zitat:

Jenny Holzer wird 70. Die US-amerikanische Konzeptkünstlerin wurde am 29. Juli 1950 in Gallipolis, Ohio geboren. Viele ihrer Installationen realisiert sie im öffentlichen Raum. Dieser wurde zum Forum ihrer literarischen und oft politischen Texte, die sie auch auf T-Shirts, Parkbänken oder im Internet platziert. Ihr medienkritischer Ansatz verweist zugleich auf die Anerkennung neuer Kommunikationsformen, die sie als Künstlerin nutzt, um eigene Botschaften effektiv zu übermitteln.

Der Inhalt ist mir wichtig und Worte tragen Inhalt, ohne zu klagen. Farbe, Form, Komposition, Tempo, Platzierung und Stimmung zählen zu meinen Themen, aber ich baue auf die Sprache, um klar und relativ konkret sein zu können. (Jenny Holzer)

Weitere Informationen:
https://projects.jennyholzer.com/




Meldungen art-in.de


Responsive image


Hermann Nitsch – Neue Arbeiten

01.07. - 25.04.2021 | nitsch museum Mistelbach
Gezeigt werden an die 80 großformatige Bilder des Universalkünstlers aus den beiden neuen Malperioden, der 81. und 82. Malaktion.


Responsive image


Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

Juli 2020 (Sponsored Content)
- soundings #024: Florian Dombois – Triple Instruments (9. Juli 2020, 20 Uhr, online)
- KHM Ausstellung 2020 *Diplome (15. bis 19. Juli)

Responsive image


Reifezeit - zwischen Aufbruch und Albtraum

28.6. - 12.9.2020 | Kunstraum hase29, Osnabrück
In ebenso spielerischer wie irritierender Weise erschaffen die acht Künstler*nnen eigene Innenansichten von Aufbruch, Infragestellung und Anteilname.

Responsive image


Daniel Knorr. WE MAKE IT HAPPEN

27.06. - 20. 09. 2020 | Kunsthalle Tübingen
„Mich interessiert, unsere Zeit darzustellen, und dabei sowohl die Vergangenheit als auch den Ort, an dem wir uns befinden, zu berücksichtigen.“ Daniel Knorr

Responsive image


Rundgang an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

17.7.-19.7.20 | ABK Stuttgart
Digital und analog präsentieren die Studierenden der ABK Stuttgart beim diesjährigen Rundgang ihre neuesten Studienarbeiten und Projekte.

Wald ohne Bäume in Kunst + Wissenschaft
27.06.2020 bis 27.03.2021 | ERES-Stiftung, München

Studierende beraten Interessierte
Juni 2020 | Alanus Hochschule, Alfter

Anike Joyce Sadiq. Visited by a Tiger
26.06. – 20.09.20 | Kunsthalle Mannheim

ZERO WASTE
25.06. - 08.11.2020 | Museum der bildenden Künste Leipzig

Pedro Reyes. Return to Sender
24.06. - 15.11. 2020 | Museum Tinguely, Basel

Mary-Audrey Ramirez INTO A GRAVEYARD FROM ANYWHERE
20.6. – 23.8.2020 | Dortmunder Kunstverein

BEYOND THE FRAME
21.06.-2.08.2020 | KVN PROJEKTRAUM, Neuhausen

Du Lebst nur keinmal. Uwe Lausen und Heide Stolz.
19.6.-18.10.2020 | Staatsgalerie Stuttgart

K. H. Hödicke. Eine Retrospektive
18.06. – 13.09.2020 | Pinakothek der Moderne, München






Ausstellung Berlin

Responsive image



Art Claims Impulse
9.7.20 | 16 - 19 Uhr bis 30.07.2020
He Told Me to Remain Silent - Dave Ball und Jörg Piringer
Informationen zur Ausstellung

Sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



Kunsthochschule Berlin-Weißensee
30.6.20 | 16-20 Uhr bis 20.07.2020
Social Sculpture vs. Challenged Public Spaces Gruppenausstellung
Informationen zur Ausstellung

Sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



McLaughlin Galerie
4.7.2020 | 11-18 Uhr bis 03.10.2020
ALL SHADOWS BELONG TO THE LIGHT - Lluís Lleó
Informationen zur Ausstellung

Sponsored




Text und Data Mining auf art-in.de

Responsive image


Der Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining



Der Begriff - Struktur- in Texten zur zeitgenössischen Kunst
Textmining


Responsive image


Liverpool Biennial 2020 - Untersuchungen


Algorithmisches Kuratieren




Meldungen art-in-berlin



Responsive image


Undine. Der neue Film von Christian Petzold

Filmbesprechung: „Wenn du mich verlässt, muss ich dich töten“, sagt eine Frau zu dem ihr gegenübersitzenden Mann, in einem idyllischen Straßencafé, an einem Sommertag. ...

Responsive image


Schwimmen im Fluss als urbaner Genuss. Die Ausstellung „Swim City“ im Deutschen Architekturzentrum

Ausstellungsbesprechung: Mal kurz oder ausgiebig in einem sauberen Fluss baden?

Responsive image


Covid-Umfrage der Koalition der Freien Szene mit Aufforderung zur Beteiligung!

Die Koalition der Freien Szene hat eine Umfrage entwickelt und bittet um Mithilfe.

Responsive image


Ein Ausstellungsbesuch mit MIA im PalaisPopulaire

Ausstellungsbesprechung: Das PalaisPopulaire gibt einen Einblick in seine hervorragende Fotografie-Sammlung und führt mit Künstlicher Intelligenz durch die Ausstellung.

Responsive image


Kunst im Untergrund 2020/21 - as above, so below

Auslobung: Die neue Gesellschaft für bildende Kunst lobt deutschlandweit den Kunstwettbewerb Kunst im Untergrund aus.

Responsive image


Interviews in Ausnahmesituationen – mit Simone Haack

Urszula Usakowska-Wolff im Gespräch mit Simone Haack: „Mein Hauptgefühl war zuerst, ausgebremst zu sein. Aber jetzt habe ich schon eine fast romantische Erinnerung an diese Lockdown-Zeit.“

Responsive image


Catching the Light - Elfi Mikesch in der Galerie von Hirschheydt

Ausstellungsbesprechung: Im Leben von Elfi Mikesch verbinden sich Fotografie und Film elementar und existentiell. Dieser Tage hat sich die viel zu wenig bekannte Filmemacherin, ...

Responsive image


Lee Mingwei: Li, Geschenke und Rituale im Gropius Bau - Durch Open Call in den Living Room

Die Sammlung Usakowska & Wolff in der Ausstellung Lee Mingwei

Responsive image


Times of Solitude - Wim Wenders in der online-Galerie Bastian

Ausstellungsbesprechung: Wim Wenders, der zurecht als einer der unermüdlichsten und vielseitigsten Bildermacher hierzulande gilt und der schon als Kind mit einem Fotoapparat unterwegs war, wollte eigentlich Maler werden.

Responsive image


Corona und Öffentlicher Nahverkehr

Information: Sicherer Nahverkehr durch ein Lichtssystem namens Firefly. Entwickelt von einem Studierendenteam aus dem Fachgebiet Produkt-Design der weißensee kunsthochschule berlin und dem Institut für Informatik (Human-Centered Computing) der Freien Universität Berlin.

Responsive image


Interviews in Ausnahmesituationen – mit Pierre Wolter und Melanie Zagrean

Carola Hartlieb-Kühn im Gespräch mit den beiden Berliner Galeristen Pierre Wolter und Melanie Zagrean von der Galerie Galerie Art Claims Impulse.

Responsive image


Ein akribischer Chronist der Zeit – Mazen Kerbaj in der ifa-Galerie Berlin

Ausstellungsbesprechung: Mazen Kerbaj ist ein obsessiver Zeichner. Er hat seinen dünnen schwarzen Marker immer dabei, um die kleinen und großen Ereignisse, aus denen das Leben besteht, als Bild und Text zu verewigen.


Klassiker auf art-in.de (Auswahl)

Responsive image


Max Ernst – Sammlung Würth. Schmuckmuseum Pforzheim (18.7.20-17.1.21)


Responsive image


Nussbaum anders sehen - Felix Nussbaum Haus, Osnabrück (7.6.- 1.11.2020 )


Responsive image


Über Dich freuet sich die ganze Schöpfung - Kunsthalle Recklinghausen (6.6.-30.8.2020)



Unser aktueller Webtipp:
Der Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer KIWit als bundesdeutsche Anlaufstelle zum Thema Diversifizierung des Kunst- und Kulturbetriebs:

https://www.kiwit.org

top



Gern können Sie unsere Aktivitäten auch über die Sozialen Netzwerke verfolgen:
Twitter: über 43.000 Follower
Facebook: über 85.000 Follower bzw.
auf instagram.com/artinberlin



Allgemeines zum Newsletter:
schwarz


Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter, via E-Mail an mail@art-in.de oder über unsere Website.





-Wenn Sie in unserem Newsletter werben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter: ch@art-in-berlin.de

Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR - Admiralstraße 15 - 10999 Berlin

Datenschutzerklärung

Tel.: 030-61 40 23 12 Mobil: 0151 152 515 83 Fax : 030-61 58 15 2
E-mail: mail@art-in.de

About us:
http://www.art-in.de/about us

http://www.art-in-berlin.de/about us