art-in.de/berlin
[Langes Datum]

 

Guten Tag [Opt1] [nachname],

der Newsletter informiert über das zeitgenössische Kunstgeschehen
im deutschsprachigen Raum und in Berlin. (im Netz lesen)

- Ein Zitat
- art-in.de
- Text + Data Mining
- art-in-berlin
- Ein Webtipp
- Informationen zum Newsletter



Ein Zitat:

Am 31.3.1942 wurde der Künstler Dan Graham in Urbana, Illinois geboren. Dan Graham erforscht in seinen Arbeiten Architektur als Manifestation gesellschaftlicher Strukturen. In diesem Zusammenhang untersucht er Elemente der Alltagskultur, die grundlegend für die Bildung sozialer und öffentlicher Räume sind. Bekannt ist der Künstler vor allem durch seine Pavillon-Architekturen aus Stahl, Glas und Spiegelglas, geworden.

"Der Kontext ist sehr wichtig. Ich wollte, dass meine Arbeit von Raum als Information, die präsent ist, handelt.“

Kurzbiografien




Meldungen art-in.de


Responsive image


COLLUMINA – das Licht Kunst Projekt an der KHM und in Köln

11. bis 14. März, 19 bis 24 Uhr, KHM FLEXZONE und andere Standorte. (Sponsored Content)


Responsive image


Actually, the Dead Are Not Dead. Politiken des Lebens

29.2.-10.5.2020 | Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
Im Zentrum des ersten Teils der Ausstellungsreihe steht das Leben – ein Verständnis von Leben jenseits der vermeintlich binären Oppositionen zwischen Subjekt und Objekt, Mensch und Tier, Gesundheit und Krankheit, Leben und Tod.


Responsive image


contemporary art ruhr (C.A.R.) 2020 PHOTO/MEDIA ART FAIR

6.-8. März 2020 | UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen
Vom 6.-8. März 2020 setzt die PHOTO/MEDIA ART FAIR der C.A.R. nach einem erfolgreichem Auftritt im letzten Jahr erneut einen ihrer Schwerpunkte auf die Fotografie. (Sponsored Content)

Responsive image


siren eun young jung. DEFERRAL THEATRE

29.02. - 5.04.2020 | Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Im Zentrum steht jungs Yeoseong Gukgeuk Projekt, mit dem jung, unter Rückgriff auf historische Theaterformen, Räume für die Verhandlung und Sichtbarkeit von queeren Wünschen, Widerstandsmustern, Affekten und Begierden ...

Responsive image


Glas und Beton – Manifestationen des Unmöglichen

29.02. - 07.06.2020 | Marta Herford, Herford
Fragile Zartheit oder kühle Erhabenheit? Schillernder Glanz oder spröde Oberfläche?

Responsive image


Leslie Thornton – GROUND

27.02. - 03.05.2020 | Kunstverein Nürnberg - Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg
Mit GROUND präsentiert der Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft die erste europäische institutionelle Einzelausstellung der amerikanischen Künstlerin und Filmemacherin Leslie Thornton.

Alec Soth Photography Is A Language
27. 02. - 16. 08. 2020 | Kunst Haus Wien

Ingrid Godon. Ich wünschte
26. Februar - 15. März 2020 | Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Marc Camille Chaimowicz. Dear Valérie...
22.02. - 26.04.2020 | Kunsthalle Bern

Körper.Gefühl – Maria Lassnig aus der Sammlung Klewan
22.02. - 7.06. 2020 | Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen

reisen. entdecken. sammeln.
22.2.-3.5.2020 | Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg

Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst
19.02 - 17.05.2020 | Museum Tinguely, Basel

Betye Saar erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2020
Februar 2019

Beyond the Black Atlantic
15.02. - 26.04.2020 | Kunstverein Hannover






Ausstellung Berlin

Responsive image



ifa-Galerie Berlin
27.2.2020 | 19 Uhr bis 17.05.2020
In the Presence/ Absence of Mazen Kerbaj Mazen Kerbaj, kuratiert von Hatem Imam
Informationen zur Ausstellung

sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



me Collectors Room Berlin
29.2. bis 17.05.2020
Moving Energies. 10 Jahre me Collectors Room Berlin Themenausstellung
Informationen zur Ausstellung

sponsored



Ausstellung Berlin

Responsive image



Schloss Biesdorf
23.2.2020 | 18 Uhr bis 10.05.2020
Sehnsucht nach dem Jetzt Gruppenausstellung
Informationen zur Ausstellung

sponsored

Text und Data Mining auf art-in.de

Responsive image


Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining




Meldungen art-in-berlin



Responsive image


Kabel klingen, Kugeln schwingen, Leute und Dinge singen

Von einem Ausflug nach Szczecin: Environment. A Future Retrospective von Zorka Wollny im TRAFO Center for Contemporary Art Szczecin

Responsive image


Open Call: artspring 2020

Alle Künstler*innen mit Arbeitsräumen im Großbezirk Pankow können sich bis 15. bzw. 20.03.2020 zu verschiedenen Programmpunkten von artspring 2020 anmelden. (Sponsored Content)

Responsive image


Arthur Boskamp-Stiftung: Künstlerische Leitung gesucht

Kurzinfo: Die Arthur Boskamp-Stiftung vergibt zum 10. Mal die Position der künstlerischen Leitung des M.1 in Hohenlockstedt für 1 1/2 Jahre, von Januar 2021 bis Juni 2022.

Responsive image


Berlinale Spezial: Kitsch versus Kunst

Über zwei Filme, die die Büroarbeit von Frauen SEHR verschieden im Blick haben... (von Daniela Kloock)

Responsive image


Finis Pecunia! Viva Mycelia!

Ausstellungsbesprechung: Die Ausstellung Borderless Bacteria / Colonialist Cash von Ken Rinaldo bei Art Laboratory Berlin zeigt, dass Banknoten nicht nur Zahlungsmittel, sondern auch ein beliebtes Mikroben-Futter sind.

Responsive image


Standortfrage des Berliner Käthe-Kollwitz-Museums endgültig geklärt

Das Museum zieht in den Theaterbau des Schlosses Charlottenburg am Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin. Der Mietvertrag wird mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) zum 1. April 2022 abgeschlossen.

Responsive image


Wozu Filmfestivals? - Eine Diskussionsveranstaltung in der Akademie der Künste

Besprechung: Kurz vor Beginn der 70. BERLINALE, die nach 18 Jahren Dieter Kosslick jetzt mit einer neuen Führung antritt, über dieses Thema zu diskutieren liegt nahe. (von Daniela Kloock)


Klassiker auf art-in.de (Auswahl)

Responsive image


Monet. Orte - Museum Barberini, Potsdam (22.2.-1.6.2020)


Responsive image


Aenne Biermann - Museum Folkwang, Essen (21.2. – 1.6.2020)


Responsive image


Jeanne Mammen - Kunsthaus Stade (15.2. bis 3.5.2020)



Unser aktueller Webtipp:
Das „International Inventories Programme“ ist ein kontinuierlich aktualisiertes Online-Archiv mit über 18.000 kenianischen Kulturgütern, die sich aktuell in Institutionen des „Globalen Nordens“ befinden. Es setzt sich künstlerisch, wissenschaftlich und kuratorisch damit auseinander, wie kenianische Kulturgüter wieder in Kenia zugänglich gemacht werden können.

https://www.inventoriesprogramme.org/

top



Gern können Sie unsere Aktivitäten auch über die Sozialen Netzwerke verfolgen:
Twitter: über 43.000 Follower
Facebook: über 85.000 Follower bzw.
auf instagram.com/artinberlin



Allgemeines zum Newsletter:
schwarz


Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter, via E-Mail an mail@art-in.de oder über unsere Website.



Abmelden
Anmelden


-Wenn Sie in unserem Newsletter werben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter: ch@art-in-berlin.de

Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR - Admiralstraße 15 - 10999 Berlin

Datenschutzerklärung

Tel.: 030-61 40 23 12 Mobil: 0151 152 515 83 Fax : 030-61 58 15 2
E-mail: mail@art-in.de

About us:
http://www.art-in.de/about us

http://www.art-in-berlin.de/about us